Brasão/Logomarca

Bad Aibling

Campanha PEDALACIDADE de 23.06. a 13.07.2019

  • 105

    Os participantes ativos

  • 3/25

    Parlamentares

  • 18

    Equipes

  • 9.288

    geradelte Kilometer

  • 1

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logomarca

Bad Aibling

Campanha PEDALACIDADE de 23.06. a 13.07.2019

  • 105

    Os participantes ativos

  • 3/25

    Parlamentares

  • 18

    Equipes

  • 9.288

    geradelte Kilometer

  • 1

    Evitação de emissão de t CO2

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Stadt Bad Aibling participou de 23. junho a 13. julho 2019 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Johanna Kinshofer
Umweltschutzbeauftragte
Tel.: +49 8061 4901-315

Katharina Dietel
Umweltreferentin
Tel.: 08061 3457700

sr-dev at stadtradeln.de

Stadt Bad Aibling
Bauamt
Am Klafferer 4
83043 Bad Aibling

Radkultur BW

Datas

Inzwischen steht das Tourenprogramm fest. Bitte beachten Sie, dass für die Touren des Historischen Vereins sowie der vhs Kolbermoor eine Anmeldung nötig ist!

So., 23. 06., 14 Uhr:
„Startschuss“ mit ökumenischer Fahrzeugsegnung und anschließender Auftakttour ab Maximiliansplatz Bad Aibling:

Vom Maximiliansplatz aus fahren wir in Richtung Berbling, dann über Götting nach Bruckmühl (zum Teil am Mangfalldamm). Zurück geht es dann über Weihenlinden zum Maximiliansplatz. Wer möchte, kann von Weihenlinden aus auch noch einen Abstecher nach Maxlrain machen.
Familiengerechte Tour, ca. 23 km, kaum Steigungen, überwiegend ruhige Straßen und gut befestigte Wege.

Sa., 29. Juni, 9:00 - 17:30 Uhr:
Radtour: Die Bauern-Route, ab Rathaus Kolbermoor, Details unter www.vhs-kolbermoor.de, Suchwort: Stadtradeln
Etwa 44 km mit Option Verkürzung auf ca. 30 km bei Rückfahrt mit der Bahn.
Anmeldung bis 25.06.19 erforderlich!

So., 30.Juni, 13 Uhr:
Radtour des Historischen Vereins Bad Aibling entlang der Bahnlinie der „Elektrischen" nach Bad Feilnbach, ab Feilnbacher Bahnhof in Aibling; Anmeldung bei Dr. Wolfgang Bloch, Tel. 08061 / 34 11 94.

Hier der Originaltext der Einladung:
Startpunkt ist der „Alte Feilnbacher Bahnhof“ nahe des neuen Maximiliansplatzes um 13 Uhr. Wir folgen dann der alten Bahntrasse bis Feilnbach und halten an noch existenten Gebäuden, wie der ehemaligen Maschinenhalle in der Madau oder ehemaligen nicht mehr existenten Haltestellen wie in Willing, Berbling und Dettendorf. Kurz vor Au verlassen wir die alte Bahntrasse, denn durch die Flurbereinigung wurde die Gleisstrecke zu Siedlungszwecken und Umwandlung in Agrarfläche umgewidmet. Neben einigen alten Brücken über die Bäche sind auch in Bad Feilnbach noch zwei alte Bahnbrücken am/im Kurpark erhalten und zu sehen. Erst kurz vor Bad Feilnbach erreichen wir wieder die alte Gleistrasse. Informationen zur Trasse und auch noch weitere sichtbare Relikte werden auf der Tour vorgestellt. Am Endpunkt der Bahntrasse in Bad Feilnbach ist ebenfalls ein kurzer Halt vorgesehen. Anschließend führt uns der Weg durch die Wiesen zum Café Moosmühle zu einer gemütlichen Kaffeepause. Danach geht es in ruhiger Fahrt zurück nach Bad Aibling.

Familiengerechte Tour, ca. 33 km, kaum Steigungen, i. W. befestigter Radweg und ruhige Nebenstraßen

Sa., 06. Juli, 9:00 - 17:30 Uhr:
Radtour: Die Mode-Route, ab Rathaus Kolbermoor
Die Mode-Route führt zu verschiedenen regionalen Unternehmen, die der „Fast Fashion“ sozial-ökologische Alternativen entgegensetzen. Die erste Station ist in Rosenheim bei "Precious Fair Fashion", einem lokalen fairen Modelabel. Von dort geht es zu "Doghammer", einem Hersteller von nachhaltig produzierten Sandalen. Anschliessend kann man sehen, ob man bei "Lieblingsstück" vielleicht wirklich sein Lieblingsstück entdeckt, bevor es zurück nach Kolbermoor geht. Die Tour wurde gegenüber der ursprünglichen Planung verkürzt und ist nun noch knapp 30 km lang.

ACHTUNG ÄNDERUNG: Nachdem die Bienen-Tour am Sonntag abgesagt wurde, ist auch eine spontane Teilnahme an der Mode-Tour möglich!

ABGESAGT: So., 07. Juli, 11:00 - 17:30 Uhr:
Radtour: Die Bienen-Route, ab Rathaus Kolbermoor, Details unter www.vhs-kolbermoor.de, Suchwort: Stadtradeln
Im Rahmen der Tour werden der Lehrbienenstand am Tonwerkweiher in Kolbermoor, der Bienenlehrpfad in Kleinhöhenrain und zum Schluss das Salus-Auwaldbiotop in Bruckmühl besucht.
Aufgrund der Wetterprognose mit schweren Gewittern muss diese Tour leider abgesagt werden. Sie soll aber im Rahmen des STADTRADELN 2020 nachgeholt werden.

Sa., 13. Juli:

Aufgrund der sehr schlechten Wetterprognosen (ab 13 Uhr ist wieder mit Gewittern zu rechnen) müssen wir die Abschlusstour leider schweren Herzens absagen.

ABGESAGT: 9 Uhr: Radtour: Die Energie-Route, ab Rathaus Kolbermoor, Details unter www.vhs-kolbermoor.de, Suchwort: Stadtradeln
Etwa 56 km mit Option Verkürzung auf etwa 34 km bei Rückfahrt mit der Bahn.
Anmeldung bis 09.07.19 erforderlich!

ABGESAGT: 10 Uhr: Abschlusstour, ab Wallfahrtskirche Weihenlinden
Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine gemeinsame Abschlusstour der teilnehmenden Mangfalltalkommunen. Von Weihenlinden aus geht es durch hügeliges Gelände mit einigen starken Anstiegen und wunderbaren Ausblicken nach Piusheim (dort ist eine Pause geplant) und über das Kupferbachtal nach Bruckmühl. Für diese Tour ist keine Anmeldung nötig.
Tour für geübte Radler, ca. 35 km, 450 Höhenmeter, meist auf wenig befahrenen Straßen, aber auch über Feldwege.

ABGESAGT: Gegen 17 Uhr treffen sich die beiden Touren in Bruckmühl, um die STADTRADELN-Aktion gemeinsam auf dem Volksfest ausklingen zu lassen.



Außerdem dürfen alle Aiblinger Stadtradler im STADTRADELN-Zeitraum wieder kostenlos an den geführten Touren der Aib-Kur teilnehmen. Termine und Ziele der Halbtages-Radtouren sind:

Sa, 29.06.2019, 13:30 bis 17:00 Uhr nach Altofing,
Sa, 06.07.2019, 13:30 bis 17:00 Uhr in die Sterntaler Filze und nach Bad Feilnbach,
Sa, 13.07.2019, 13:30 bis 17:00 Uhr; hier ist das Ziel noch unbekannt.
Treffpunkt für die Halbtags-Touren ist das Haus des Gastes am Wilhelm-Leibl-Platz 3.

Jeden Montag und Mittwoch wird außerdem eine Feierabend-Tour in die Aiblinger Umgebung angeboten. Treffpunkt hierfür ist jeweils um 18 Uhr der Parkplatz der Klinik Wendelstein in der Kolbermoorer Straße 56.

Eine Anmeldung für die Touren der Aib-Kur ist nicht erforderlich; nähere Infos gibt es unter https://www.bad-aibling.de/tourismus/bewegung/radeln/gefuehrte-radtouren/.

Avisos

Hinweis:
Generell gilt, dass die Teilnahme an den angebotenen Touren privat und eigenverantwortlich ist und deshalb der Stadt Bad Aibling keine Haftung übernommen wird.
Ein verkehrssicheres Rad wird vorausgesetzt. Das Tragen eines Fahrradhelmes wird empfohlen. Nehmen Sie ausreichend Getränke mit, um für ausreichende Flüssigkeitszufuhr während der Tour sorgen zu können.

Saudação

Imagem

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Stadtradlerinnen und Stadtradler,

auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Bad Aibling wieder an der Klimabündnis-Aktion STADTRADELN – inzwischen schon zum vierten Mal. Von 23. Juni bis 13. Juli sind Sie wieder dazu eingeladen, Radlkilometer für unsere Stadt zu sammeln, wenn Sie in Aibling leben, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören.

Nachdem wir den Titel der „radelaktivsten Kommune“ im Landkreis im letzten Jahr – trotz einer weiteren deutlichen Steigerung der geradelten Kilometer – zum ersten Mal an den Markt Bruckmühl abgeben mussten, wollen wir ihn heuer natürlich wieder zurückerobern – mit Ihrer Hilfe!

Um Ihnen das Kilometersammeln zu erleichtern, ist das STADTRADELN-Programm wieder voll interessanter Touren, die zum großen Teil gemeinsam mit den anderen Mangfalltalgemeinden angeboten werden – von der Auftakttour am 23. Juni, die traditionell am Aiblinger Marienplatz startet, bis zu der anspruchsvollen Abschlusstour, die Stadt und vhs Kolbermoor für den 13. Juli organisiert haben. Denn am wichtigsten ist und bleibt neben dem sportlichen und ökologischen Aspekt der Spaß am Radeln.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein schönes, vergnügliches und erfolgreiches STADTRADELN 2019 und freue mich auf viele Mit-Radlerinnen und Mit-Radler!

Ihr Bürgermeister
Felix Schwaller

Imprensa

PM vom 24. Juni 2019

Stadtradeln – Startschuss in Bad Aibling

Am Sonntag, dem 23. Juni, startete in den vier Mangfalltal-Kommunen Feldkirchen-Westerham, Bruckmühl, Bad Aibling und Kolbermoor die deutschlandweite Aktion STADTRADELN – Radeln für ein gutes Klima. Drei Wochen lang werden Radl-Kilometer für das Klima gesammelt. 

50 Radler waren auf den Maximiliansplatz in Bad Aibling gekommen, um gemeinsam die ersten Kilometer für Ihre Kommunen zu erradeln. Aiblings zweiter Bürgermeister Erwin Kühnel begrüßte herzlich die Bürgerinnen und Bürger des Mangfalltals und motivierte die Radler, fleißig Kilometer zu sammeln.

Die Pfarrer Georg Neumaier von der katholischen Stadtkirche und Markus Merz von der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Aibling hielten gemeinsam mit den Radlern eine kleine ökumenische Andacht mit anschließender Fahrzeugweihe. Peter Kloo und Richard Richter, die Bürgermeister von Kolbermoor und Bruckmühl, sowie der dritte Bürgermeister der Gemeinde Feldkirchen-Westerham, Anton Kammerloher gaben danach gemeinsam mit Erwin Kühnel den Startschuss zum STADTRADELN und zur Auftakttour.

Alt und Jung genossen die 23 km lange Tour, die Klaus Jäggle vom ADFC Bad Aibling ausgearbeitet hatte. Über die alte Bahnstrecke ging es zunächst in Richtung Berbling, weiter nach Götting, dann auf dem Mangfalldamm nach Bruckmühl. Von dort aus radelte die Gruppe über Weihenlinden, Mietraching und Adlfurt zurück zum Maximiliansplatz.

Die ersten Kilometer wurden bereits in den Online-Radelkalender eingetragen. Der aktuelle Stand liegt bei ca. 1.900 km für die Stadt Bad Aibling. Insgesamt haben sich bereits 270 Radler aus Bad Aibling in 45 Teams angemeldet (Stand: Montagmittag, 24.06.2019).

 

PM vom 30. Juni 2019

STADTRADELN entlang der „Elektrischen“

Trotz großer Hitze (und diverser Konkurrenzveranstaltungen) fanden sich am Sonntagmittag zwölf Radlerinnen und Radler am Feilnbacher Bahnhof ein, um gemeinsam mit den beiden Vorsitzenden des Historischen Vereins, Felix Schwaller und Wolfgang Bloch, die Geschichte der ehemaligen Bahnverbindung zwischen Aibling und Feilnbach per Fahrrad zu erkunden.

Wolfgang Bloch, der die Tour ausgearbeitet hatte, wusste an ausgewählten (vorzugsweise schattigen) Punkten viel Interessantes über die 1897 eröffnete „Elektrische“ zu berichten. Sie war übrigens die erste elektrifizierte Strecke Bayerns. So gab es in der Madau ein dampfmaschinenbetriebenes Kraftwerk, das einsprang, wenn der Wasserstand der Mangfall zu niedrig war, um den nötigen Bahnstrom per Wasserkraft zu erzeugen. Darüber hinaus konnte es zugeschaltet werden, wenn der Zug bei voller Besetzung den leichten Anstieg vor Au nicht zu schaffen drohte. Auch, dass ursprünglich einmal eine Verlängerung der Bahnlinie mit direktem Anschluss an eine zu errichtende Zahnradbahn auf den Wendelstein angedacht war, war den meisten TeilnehmerInnen neu.

Unterwegs konnten neben ehemaligen Haltepunkten auch diverse noch original erhaltene Brücken besichtigt werden, bevor die Radler sich in der Moosmühle eine wohlverdiente Erfrischung gönnten. um Gestärkt und um einiges an Wissen, aber auch um ca. 30 STADTRADELN-Kilometer reicher kehrte die Gruppe anschließend wieder nach Bad Aibling zurück.

Imagem - Clique para ampliar a imagemImagem - Clique para ampliar a imagemImagem - Clique para ampliar a imagemImagem - Clique para ampliar a imagem

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
*Berechnungsformel Parlamentarier-km:
km aller aktiven Parlamentarier*innen
Anzahl Parlamentarier*innen in der Kommune
X
Anzahl aktiver Parlamentarier*innen
Anzahl Parlamentarier*innen in der Kommune
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Bad Aibling

Capitães de equipe

Statistiken der letzten Jahre

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • geradelte Kilometer

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores

ADFC, Kreisgruppe Rosenheim
AIB-KUR GmbH & Co. KG
Schlossbrauerei Maxlrain
Buchhandlung Die Schatzinsel
Radl Meier
Radsport Velodrom
Radsport Hofstetter
Franz
Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling
Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG
Buchhandlung Librano