Brasão/Logomarca

Düsseldorf

Campanha PEDALACIDADE de 06.03. a 26.03.2020

  • 1.990

    Os participantes ativos

  • 13/272

    Parlamentares

  • 128

    Equipes

  • 124.959

    geradelte Kilometer

  • 18

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logomarca

Düsseldorf

Campanha PEDALACIDADE de 06.03. a 26.03.2020

  • 1.990

    Os participantes ativos

  • 13/272

    Parlamentares

  • 128

    Equipes

  • 124.959

    geradelte Kilometer

  • 18

    Evitação de emissão de t CO2

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Landeshauptstadt Düsseldorf participou de a da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Ernst Schramm
Tel.: 0211 89-25003

Andrea Hermens
Tel.: 0211 89-25094

sr-dev at stadtradeln.de

Landeshauptstadt Düsseldorf
19/1.2
Brinckmannstraße 7
Umweltamt
40225 Düsseldorf

Radkultur BW

Datas

Am Dienstag, 24. September, fand im Zakk die Abschlussfeier 2019 statt. Oberbürgermeister Thomas Geisel verlieh Urkunden an elf Siegerteams. Rund 200 aktve Stadtradlerinnen und Stadtradler waren vor Ort. Mehr dazu im Pressetext weiter unten.

Zahlreiche Radtouren, Radler-Stammtische und mehr:
www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-duesseldorf/termine/

Avisos

Gewertet und gewonnen wird erneut in sieben Kategorien
Das Umweltamt ordnet die Teams der passenden Kategorie zu. Wer keine Zuordnung wünscht oder bei wessen Team das Einsortieren nicht zweifelsfrei möglich ist, melde sich bitte bei der STADTRADELN-Koordination (Ernst Schramm, Telefon 89-25003, und Andrea Hermens, Telefon 89-25094, E-Mail sr-dev at stadtradeln.de).

  • Gesamtwertung (keine Zuordnung erforderlich)
  • Schulteams (Tag "Schulen")
  • Unternehmensteams (Tag "Unternehmen/Betriebe")
  • Behördenteams (Tag "Ämter/Verwaltung")
  • Vereinsteams (Tag "Vereine/Verbände")
  • Stadtteilteams (Tag "Bürgerengagement/Ortsteile")
  • Familien

Die Verleihung von Siegerurkunden durch Oberbürgermeister Thomas Geisel, verbunden mit "Klön und Schnack", wird 2019 wieder bei der STADTRADELN-Abschlussfeier im Zakk stattfinden. Termin ist Dienstag, der 24. September, ab 18 Uhr.

Faltblätter und Plakate für die STADTRADELN-Werbung sind wieder kostenlos im Umweltamt, Brinckmannstraße 7, 40225 Düsseldorf, zu bekommen. Auch zum Download sind die Drucksachen, weiter unten, verfügbar.
Die STADTRADELN-Koordination befindet sich in der siebten Etage, in Raum 711.
www.duesseldorf.de/umweltamt
Fürs Abholen bitte einen Termin vereinbaren. Danke!

Aufkleber fürs Rad stehen registrierten Teams ebenfalls kostenlos zur Verfügung.

Städtische Kampagne #KlimaMachen
Mit ihr greift das Umweltamt den Gedanken auf, dass im Grunde jede(r) „Klima macht“ und motiviert dazu, das bewusster und besser zu machen – ohne großen Aufwand, mit viel Spaß und Gewinn für sich selbst:
www.duesseldorf.de/klimamachen

Karten und Broschüren fürs Radeln in Düsseldorf
Neue schöne Fahrradstrecken finden? Dafür steht der Fahrradnetzplan zur Verfügung. Er kommt in handlicher Größe daher und ist trotzdem mit dem kompletten Straßenverzeichnis versehen. Der Plan ist im Umweltamt vorrätig, auch in den Broschürenauslagen im Erdgeschoss der Brinckmannstraße 7. Herunterladen lässt er sich unter www.duesseldorf.de/radschlag/fahrradnetzplan.

RADschlag
ist die Düsseldorfer Ganzjahres-Kampagne zur Förderung des Radverkehrs. Auf der Internetseite können News und Termine, Radtouren und vieles andere mehr nachgeschlagen werden.
www.duesseldorf.de/radschlag

Radwege-Meldungen
nimmt das Amt für Verkehrsmanagement über dieses Formular entgegen:
www.duesseldorf.de/radschlag/meldeformular

Fahrrad-Info Zentrum FIZ des ADFC Düsseldorf
dienstags und donnerstags - 17 bis 19 Uhr
Siemensstraße 46, 40227 Düsseldorf
www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-duesseldorf/adfcduesseldorf

Saudação

Imagem

Liebe Düsseldorferinnen und Düsseldorfer,
liebe Radlerinnen und Radler,

wir sind wieder dabei! Stadtradeln, die Aktion für Radfahren und Klimaschutz, möchte wieder zeigen und erfahrbar machen, was für ein tolles Verkehrsmittel das Fahrrad ist. Jeder, der in Düsseldorf lebt, arbeitet, zur Schule/Hochschule geht oder einem
Düsseldorfer Verein angehört, kann kostenlos mitmachen und – im Team – Fahrradluft schnuppern.

In der heißen Phase von Samstag, 1. Juni, bis Freitag, 21. Juni, sammeln Teams auf allen Wegen so viele Radkilometer wie möglich. Im Wettbewerb mit anderen Kommunen treten wir an, wieder weit nach vorn zu radeln. 2018 war der Lohn in der Rubrik der insgesamt gefahrenen Kilometer Platz 5 von 885 teilnehmenden Kommunen.

Lassen Sie sich anstecken vom Stadtradeln-Fieber!
Die Teilnahme im Team motiviert und vermittelt oft neue Freunde und Bekannte. Viele entdecken feine Wege mit dem Rad und damit Alternativen zum Auto. Melden Sie sich online an auf www.stadtradeln.de/duesseldorf. Es lohnt sich!

Ihr

Thomas Geisel

Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf

Imprensa

Düsseldorf, 24. September 2019

Stadtradeln 2019: Oberbürgermeister zeichnet Sieger aus
Elf Gewinnerteams erhalten Urkunden/Rund 1,3 Millionen Fahrradkilometer kommen zusammen

Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat in diesem Jahr zum sechsten Mal am "Stadtradeln", dem bundesweiten Wettbewerb für Radverkehr und Klimaschutz, teilgenommen. Im Rahmen einer großen Abschlussfeier im Veranstaltungszentrum "Zakk" hat Oberbürgermeister Thomas Geisel am Dienstag, 24. September, die elf Gewinnerteams des Stadtradelns 2019 mit Siegerurkunden ausgezeichnet.

Sowohl in der Gesamtwertung, als auch in den Sonderkategorien Schulen, Unternehmen, Stadtteile, Vereine, Verwaltung und Familien, gab es Urkunden für die meisten Radkilometer insgesamt sowie für die meisten Radkilometer pro Kopf. Im Vorfeld waren unter allen Teams hochwertige Fahrradsachpreise verlost worden. Ganz vorne in der Gesamtwertung platzierte sich zum wiederholten Mal das Team der Firma Henkel, die "Henkel Rad-Löwen". 355 Henkelaner radelten in drei Wochen insgesamt 88.433 Kilometer weit. Bei den Kilometern pro Kopf siegte das Dreier-Stadtteilteam "Heldenkurbel" aus Wittlaer mit 1.212 Kilometern.

Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Das Stadtradeln ist eine tolle Aktion und ich freue mich sehr, dass wir in Düsseldorf da ganz besonders engagiert mitmachen. Die große Resonanz mit über 6.000 Teilnehmenden zeigt, dass wir auf einem guten Weg zur Verkehrswende sind. Platz zwei in NRW und Platz sechs in der Gesamtwertung - darauf können wir stolz sein. Das ist zugleich eine gute Werbung bei all denen, die bis jetzt noch nicht auf's Fahrrad umgestiegen sind."

Das Stadtradeln fand in diesem Jahr vom 1. bis 21. Juni statt. In dieser Zeit sammelten in Düsseldorf 260 Teams mit 6.055 Teilnehmern insgesamt 1.262.245 Fahrradkilometer für ihre Stadt - und damit rund 113.400 km mehr als im Vorjahr (1.148.854). Mit der Kampagne für Radverkehr und Klimaschutz möchte die Landeshauptstadt für die vielen Vorteile des Radfahrens werben und nachhaltige Mobilität verstärkt zum Gesprächsthema machen. Das städtische Umweltamt betreut das Stadtradeln seit dem Beginn der Düsseldorfer Teilnahme.

Die Düsseldorfer Stadtradeln-Bilanz über die Jahre kann sich sehen lassen: 2014, im ersten Jahr der Teilnahme Düsseldorfs, waren es noch 1.999 Radler und 379.084 Kilometer, die innerhalb von drei Wochen für Düsseldorf gesammelt wurden. Seither hat sich die Anzahl der Teams mehr als verdoppelt, die Anzahl der Radler und der Kilometerleistung hat sich mehr als verdreifacht. Düsseldorf liegt damit bei den fahrradaktivsten Kommunen derzeit auf Platz 2 in NRW und auf Platz 6 im Gesamtfeld.

Erneut sind auch die Teilnehmerzahlen im bundesweiten Wettbewerb gestiegen. In diesem Jahr machten über 1.120 Städte, Landkreise und Gemeinden sowie fast 400.000 Radfahrerinnen und Radfahrer mit. Im Vorjahr waren es noch 885 Kommunen gewesen.

Die fahrradaktivsten Kommunen im Überblick (Stand: 23. September):

Nordrhein-Westfalen:
1. Kreis Steinfurt
2. Düsseldorf
3. Kreis Wesel

Deutschland:
1. Berlin
2. Region Hannover
3. Leipzig
4. Dresden
5. Kreis Steinfurt
6. Düsseldorf
7. Hamburg
8. Landkreis München
9. München

Die Düsseldorfer STADTRADELN-Siegerteams 2019 im Überblick:

Gesamtwertung    
meiste Radkilometer insgesamt: Henkel Rad-Löwen (355)       88.433 km
meiste Radkilometer pro Kopf: Heldenkurbel Wittlaer (3)           1.212 km     

Schul-Teams
meiste Radkilometer insgesamt: Geschw.-Scholl-Gymn. (651)  70.728 km
meiste Radkilometer pro Kopf: Kurt-Schwitters-Schule (6)             341 km        

Unternehmens-Teams
meiste Radkilometer insgesamt: Henkel Rad-Löwen (355)       88.433 km
meiste Radkilometer pro Kopf: BM Partner Revision GmbH (2)     950 km    

Stadtteil-Teams
meiste Radkilometer insgesamt: Dynamo Wersten (157)         34.070 km
meiste Radkilometer pro Kopf: Heldenkurbel Wittlaer (3)           1.212 km    

Vereins-Teams
meiste Radkilometer insgesamt: ADFC Düsseldorf (124)          50.064 km
meiste Radkilometer pro Kopf: Düsseldorfer Dart Sport Club (3)   777 km

Verwaltungs-Teams
meiste Radkilometer insgesamt: Stadtentwässerungsbetrieb (61)  24.406 km
meiste Radkilometer pro Kopf: Wirtschaftsabteilung LVR-Klinik (6)     564 km    
 
Familien-Teams
meiste Radkilometer insgesamt und meiste Radkilometer pro Kopf:
Grenzenlos unterwegs (2)                                                         1.610 km/805 km    

Die Ergebnisse und Platzierungen aller 260 aktiven Teams lassen sich online unter www.stadtradeln.de/duesseldorf nachlesen (s. "Auswertung").
 

Imagem - Clique para ampliar a imagem

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Düsseldorf

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Tom Hass

Pedale Himmelgeist/Itter

Wir sind die Radler aus dem Rheinbogen im Süden. Wir sind als Stadtteil-Team für Himmelgeist/Itter bereits zum 3.Mal dabei. Wir freuen uns über jeden Mitradler.

https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/stadtteile/stadtradeln-sued-teams-sind-vorne-mit-dabei_aid-23863493

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Thomas Behrendt

C&A

Über die erneute Teilnahme bei Stadtradeln freuen sich:
Die Umwelt, die Gesundheit und Kondition, das Portemonnaie, die Aktion Stadtradeln, die Stadt Düsseldorf, das Team C&A und ich :-)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Markus Veittes

DGN

Das Team DGN nimmt in diesem Jahr zum sechsten Mal an der Aktion stadtradeln.de teil.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Astrid A.

Team Landeskriminalamte und Polizeipräsidium Düsseldorf

GEMEINSAM treten wir in die Pedale für uns und für die Umwelt.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Detlef Günther

Flachpersonal

Die freundlichen Experten für's lässige Liegen in der Landeshauptstadt!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Emma Haker

Dynamo Wersten

Stadtteilteam für Wersten

Dynamo Wersten ist ein offenes Team für den Wersten und Freund*innen Werstens. Alle sind eingeladen, hier mitzuradeln - egal, wie alt oder jung, wie sportlich oder gemütlich, wie nah oder weit - Hauptsache, wir fahren Fahrrad und verschaffen dem Thema so mehr Raum. Ich freu mich auf Euch!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Michael Piller

Berufsfeuerwehr Düsseldorf

Auf geht's in ein neues Jahr, mit hoffentlich vielen Kilometern.........

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Martin Elsässer

Bagger goes bike

"Bagger goes bike" - das Radelteam der STRABAG Umwelttechnik

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Kathrin Schiffner

Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf

Auch in 2019 ist der Stadtentwässerungsbetrieb wieder dabei! Als Team möchten wir natürlich nicht nur viele Radkilometer sammeln und somit zu einer Vermeidung/Reduzierung von CO2 in unserer Stadt beitragen, sondern insbesondere auch zeigen, welch ein tolles Verkehrs- und Fortbewegungsmittel das Fahrrad eigentlich ist.
Gemeinsam freuen wir uns auf die bevorstehenden drei Wochen und hoffen natürlich, dass der Wettergott auf unserer Seite ist. 

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Naemi Reymann

Lokale Agenda 21

Die Lokale Agenda 21 setzt in Düsseldorf die Idee der Nachhaltigkeit konkret um. Das Motto »Global denken – Lokal handeln« füllen wir mit Leben. Der Weg zur Nachhaltigkeit fährt sich gut auch mit dem Fahrrad!

Radfahren kann ein Teil Lebensqualität sein und bietet Beweglichkeit. In der Landeshauptstadt wünsche ich mir dafür bessere Bedingungen, z.B. gute Radwege, mehr Miteinander aller Verkehrsteilnehmer und Mitdenken der Fahrradmobilität bei Stadt, Privatpersonen und Unternehmen.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Frank Strauß

Grenzenlos unterwegs

Halo Radfreunde,
Grenzenlos unterwegs ist 365 Tage Rad bei jedem Wetter und allen 4 Jahreszeiten. Das Fahrrad ist also mein ständiger Begleiter, mit dem ich auf Reisen bin um Land und Leute kennenzulernen und im Alltag von A nach B zu kommen.

Ich fahre seit über 30 Jahren täglich Rad und kenne kein anderes Fortbewegungsmittel das so viele Möglichkeiten bietet und in Sachen Gesundheit, Lebensqualität, Klima und Umweltschutz seinen Beitrag leistet.

Aus diesem Grund ist Grenzenlos unterwegs bei dem Projekt Stadtradeln dabei um die Freude am Radfahren zum Ausdruck zu bringen.

Das Team Grenzenlos unterwegs wünscht allen im Rahmen dieser Kampagne viele schöne Radkilometer.

Viele Grüße

Frank Strauß
Team Grenzenlos unterwegs

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Herry Rubarth / ökologik

*Umwelt ins Zentrum*

Und wieder wollen wir in diesem Jahr die "Umwelt ins Zentrum" radeln - neben der Diskussion um Feinstaub und Stickoxiden ist nicht zuletzt das Thema Klimaschutz eine treibende Kraft für das Rad als eine andere Art der Mobilität in der Stadt. Und wir laden alle herzlich ein dabei zu sein: im Team "Umwelt ins Zentrum" können alle mitradeln - und so unser Anliegen für mehr Umwelt im Zentrum unterstützen!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Thomas Döring

BLB NRW

Radfahren lohnt sich. Für Düsseldorf, für die Umwelt und vor allem für sich selbst.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Bruno Reble

ADFC

Glückauf und Rollido!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Erika Bosch

"Tauschring Gib und Nimm Düsseldorf"

Das Thema Nachhaltigkeit treibt uns nicht nur in Düsseldorf jeden Tag aufs Neue an. Zum Glück hat sich für Fahrradfahrer*innen hier in der Stadt in den letzten Jahren viel getan – aber da geht doch noch was!

Beim diesjährigen Stadtradeln hoffen wir deshalb alle Düsseldorfer*innen auf eine der günstigsten und spaßigsten CO2-Sparmaßnahmen aufmerksam machen zu können.

Hinweisen möchten wir auch auf sieben Fahrradanhänger, die unser Tauschring gratis gegen ein Pfand an andere Initiativen verleiht. Da kann so manches Auto auch mal stehen bleiben …

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Lukas Mielczarek

Fridays for Future Düsseldorf

Radeln für das Klima!
Fridays for Future Düsseldorf schwingt sich auf den Drahtesel und tritt in die Pedale, um das Radklima in unserer schönen Stadt voranzuschieben. Es ist klar, dass wir jetzt handeln müssen. Wir haben nur noch wenige Jahre, bis die klimatischen Kipppunkte die menschengemachte Klimakatastrophe unabwindbar machen. Für uns lautet die Devise: Wir nehmen die Sache selbst in die Hand!
Mach mit und trete dem Fridays for Future-Stadtradeln-Team bei - ob Schüler*in, Student*in, Elternteil, erwachsene*r Unterstützer*in, Großmutter/-vater etc. - alle sind herzlich eingeladen, denn nur zusammen können wir unser Ziel erreichen und unseren Planeten retten!

There is no Planet B!

#fridaysforfuture #climajustice #kohlestopp

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Christopher Weber

PaulusRadler

Obwohl die Paulusschule innenstadtnah liegt und wir in der Umgebung der Schule wohnen, wollen wir viele Strecken mit dem Rad zurücklegen und damit dazu beitragen, dass Düsseldorf mehr und mehr zu einer noch lebenswerteren Fahrradstadt wird.

Jeder Kilometer Autofahren erzeugt soziale Kosten von ca. 50 Cent. Jeder mit dem Rad gefahrene Kilometer bringt der Gesellschaft 16 Cent ein (Studie von Stefan Gössling, Lund Universität). Jeder Kilometer Autofahren kostet einen persönlich im Schnitt 38,3 Cent, Fahrradfahren 10,2 Cent (Studie von Gregor Trunk, Uni Wien).

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Till Brügelmann

ORACLE TEAM RED

Oracle bringt nicht nur Ihre Firmen-IT erfolgreich in die Cloud, sondern trägt als Unternehmen bereits schon heute mit seinem Portfolio aktiv an zahlreichen Stellen für eine bessere Umwelt bei. Viele Oracle Kollegen*innen nutzen zudem ihr Fahrrad, um damit zur Arbeit zu kommen, zum Einkaufen und in der Freizeit. - Gemeinsam strampeln wir als ORACLE TEAM RED viele km für ein besseres Klima und ein fahrradfreundliches Düsseldorf!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Martin Fischer-Appelt

Ministerium der Finanzen

So mancher Mensch denkt an uns mit Qualen,
muss er doch an den Fiskus Geld bezahlen.
Im Juni gibt uns jedermann ein „Like“,
setzen wir uns doch erneut aufs Bike
für Düsseldorf und Nordrhein-Westfalen.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Lerke Tyra

MULNV - PrimaKlima

Auf die dicke Luft in Düsseldorf haben wir eine Antwort: Öfter mal den Schlitten stehen lassen! Das Fahrrad ist seit über 200 Jahren das "zivilisierteste Fortbewegungsmittel, das wir kennen" (Iris Murdoch, 1919-99). Klar, dass das Team des Umweltministeriums NRW beim Stadtradeln 2019 wieder mit dabei ist. Jede und jeder ist herzlich eingeladen, bei uns mitzuradeln.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Heiko Westermann

Heldenkurbel

Fahrradfahren, aus meiner Sicht neben den Öffis DER Baustein in der eskalierenden Verkehrs- und Infrastrukturpolitik. Laut Spiegel-Statistik liegen die Pendelkilometer im Schnitt unter 12km! Für den Radler, der sich auf das Spiel einlässt, sind das mit dem normalen Radl 45min, mit dem E-Bike/Pedelek entsprechend weniger. Dann steht dieses Spiel auch noch in Verbindung mit Spaß, gesteigertem Wohlbefinden und Gesundheit sowie Einsparungen. Passiere ich morgens wie abends die Verkehrsadern der Metropole, sehe ich die länger werdende Blechkaravane im Stop and Go Modus, fast immer nur eine Person darin sitzend. Die Feinstaub-Diskussion ist hausgemacht, getrieben von Status, angeblicher Bequemlichkeit und Ignoranz. Wenn sich was ändern soll, nehmt dem Auto den Platz!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Bernd Steinhäuser

Rheinischer Sparkassen- und Giroverband

Es geht wieder los! :-)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

iko toenjes

VCD Düsseldorf

Stadtradeln soll eine Botschaft vermitteln: mehr für Rad, Bus, Bahn zu tun. Das mit der angegebenen CO2-Einsparung ist aber etwas zwiespältig: wer nicht mit dem Rad fährt, hätte nicht automatisch das Auto genommen! Ich jedenfalls habe gar keins.

Hoffen wir auf gutes Wetter und tun wir was für gutes Klima.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Dirk "Schmidy" Schmidt

Handwerker & Freunde - Team

Die Stadt hat uns neue Radwege gebaut, jetzt müssen wir sie nur noch beradeln.

Aderir à equipe

Statistiken der letzten Jahre

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • geradelte Kilometer

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores