Brasão/Logomarca

Duisburg in der Metropole Ruhr

Campanha PEDALACIDADE de 25.05. a 14.06.2019

  • 316

    Os participantes ativos

  • 1/85

    Parlamentares

  • 39

    Equipes

  • 23.669

    geradelte Kilometer

  • 3

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logomarca

Duisburg in der Metropole Ruhr

Campanha PEDALACIDADE de 25.05. a 14.06.2019

  • 316

    Os participantes ativos

  • 1/85

    Parlamentares

  • 39

    Equipes

  • 23.669

    geradelte Kilometer

  • 3

    Evitação de emissão de t CO2

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Stadt Duisburg in der Metropole Ruhr participou de 25. maio a 14. junho 2019 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Karl-Heinz Frings
Klimaschutzbeauftragter

Tel.: 0203 283-4004
sr-dev at stadtradeln.de

Stadt Duisburg
Friedrich-Wilhelm-Str. 96
47051 Duisburg

Radkultur BW

Datas

Sa. 25. Mai 2019, 11:00 Uhr:
Eröffungsveranstaltung STADTRADELN in Duisburg vor dem Stadttheater.
Es wird eine kurze Begrüßung und einige Informationen geben. Im Anschluss geht es auf eine Sternfahrt nach Gelsenkirchen, zu der alle Radlerinnen und Radler herzlich eingeladen sind. An diesem Samstag werden aus verschiedenen Städten des Ruhrgebiets, darunter Duisburg, Mülheim, Essen, Oberhausen, Teilnehmer des STADTRADELNS aufbrechen, um in Gelsenkirchen gemeinsam den Start des STADTRADELNS in der Metropole Ruhr zu feiern. Die Tour wird ca. 65 km lang sein und in gemütlichem Tempo gefahren. In Gelsenkirchen erwartet Sie ein kleines Rahmenprogramm. Eine Anmeldung für die Sternfahrt ist nicht erforderlich, die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Mi. 05. Juni 2019 Radtour zum Wasserwerk in Wittlaer mit Besichtigung
Treffpunkt Rathaus Burgplatz, 12:30 Uhr

Für den 05. Juni planen wir eine kleine Tour in Duisburg. Der Start wird bereits um 12:30 Uhr vor dem Rathaus in der Innenstadt sein. Von dort geht es in gemütlichem Tempo Richtung Hochfeld und Rheinhausen am Rhein entlang zur Uerdinger Rheinbrücke, die uns wieder auf die rechte Rheinseite bringen wird. In Wittlaer werden wir das neue moderne Wasserwerk besichtigen können. Zurück geht es über Rahm und Großenbaum an der Sechs-Seen-Platte vorbei, zurück in die Innenstadt. Die Tour wird eine Länge von knapp 50 km haben und wird in gemütlichem Tempo gefahren. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Avisos

Imagem

STADTRADELN in Duisburg gut gestartet!

Am Samstag (25.05.) hat der Beigeordnete Andree Haack (Dezernent für Wirtschaft und Strukturentwicklung) STADTRADELN Duisburg 2019 offiziell eröffnet. Noch bevor der Sartschuss gefallen ist, konnte für Duisburg bereits ein neuer Rekord verkündet werden. Am Samstag hatten sich bereits 105 Teams angemeldet. Das waren bereits mehr Teams als in den Jahren vorher. Aktuell (27.05.) sind es bereits 122 Teams mit fast 800 angemeldeten Radler*innen. Super, so kann es weiter gehen.

Nach unserer Eröffnungsveranstaltung ging es auf die Sternfahrt nach Gelsenkirchen. Aus Duisburg sind 33 Radler*innen die ca. 61 km lange Tour mitgefahren. In Gelsenkirchen trafen ca. 400 Radler aus Duisburg, Oberhausen, Mülheim, Essen, Gelsenkirchen und Marl zusammen und feierten gemeinsam STADTRADELN in der Metropole Ruhr.

 

Saudação

Imagem

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Fahrrad ist für kurze Strecken ein optimales und kostengünstiges Verkehrsmittel. Mit dem Fahrrad ist man flexibel und leistet einen Beitrag für den Klima- und Umweltschutz. Und letztendlich macht das Radfahren Spaß und bietet einen schönen Ausgleich zur Bürotätigkeit. An der weiteren Verbesserung der Infrastruktur arbeiten wir intensiv, Radschnellwege sowie verbesserte Schnellverbindungen zwischen der Innenstadt und den Bezirken sind in Planung.

Mobilität mit dem Fahrrad ist ein wichtiger Beitrag zur Luftreinhaltung und CO2 Ein-sparung, aber auch ein Beitrag zur eigenen Gesundheitsförderung und Stärkung des Herz-Kreislaufsystems. Alles gute Gründe gerade in der Sommerzeit mal wieder auf das Fahrrad zu steigen und das Auto in der Garage zu lassen.
Ich möchte alle Duisburgerinnen und Duisburger dazu animieren, häufiger das Rad zu nutzen. Dies ist ein Grund mehr, dass wir uns bereits seit vielen Jahren an der Kampagne STADTRADELN beteiligen. Gesucht werden Teams, die möglichst oft aufs Rad steigen – egal, ob auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit, egal ob Überzeugungstäter oder Umsteiger. Machen Sie mit beim deutschlandweiten Wett-bewerb. Sammeln Sie Radkilometer für Duisburg und setzen Sie somit ein Zeichen für den Klimaschutz.

Entdecken Sie spannende Radtouren durch die Stadt, testen Sie eine Alternative für Ihren Weg zur Arbeit, tun Sie etwas für Ihre Gesundheit. Im Fahrradportal der Stadt Duisburg finden Sie hierzu viele Tipps und Anregungen (www.duisburg.de/radverkehr).

Im letzten Jahr hat Duisburg beim STADTRADELN 250.441 km erradelt und damit ca. 36.000 kg CO2 Emissionen vermieden. Helfen Sie mit, dieses tolle Ergebnis in diesem Jahr nochmals zu steigern.

Viel Spaß beim Radeln und Entdecken wünscht Ihnen

Andree Haack
Dezernent für Wirtschaft und Strukturentwicklung

Imprensa

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
*Berechnungsformel Parlamentarier-km:
km aller aktiven Parlamentarier*innen
Anzahl Parlamentarier*innen in der Kommune
X
Anzahl aktiver Parlamentarier*innen
Anzahl Parlamentarier*innen in der Kommune
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Duisburg in der Metropole Ruhr gehört zur Metropole Ruhr.

Zur Auswertung im Landkreis

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Fotografia

STADTRADLEN-Star 2019: Karl-August Schwarthans

Radfahren ist viel mehr als nur Klimaentlastung. Durch Radfahren erfahre ich mehr von meiner Umwelt, von meiner Stadt, mehr von meinen Mitmenschen und natürlich von mir selbst. Das Radfahren erweitert eben den Erfahrungsschatz.

Plataforma RADar! em Duisburg in der Metropole Ruhr

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Tim Giesenberg

Krankikom Radelrudel

Duisburg ist Fahrradstadt!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Michael Kleine-Möllhoff

ADFC Duisburg

Das Stadtradeln soll drei Wochen lang der Ansporn sein, noch mehr Kilometer als sonst mit dem Rad zu erfahren. Viele Wege sind schließlich geradezu ideal um mit dem Rad sein Ziel zu erreichen. Und nach den drei Wochen: Einfach so weitermachen.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Helmut Kleffner

Wirtschaftsbetriebe-Rouleure

Ich wünsche allen Teilnehmern eine schöne und unfallfreie Radsaison 2019, bei stets schönem Wetter.

Aderir à equipe

Statistiken der letzten Jahre

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • geradelte Kilometer

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores