Brasão/Logomarca

Kreis Lippe

Campanha PEDALACIDADE de 25.05. a 14.06.2019

  • 858

    Os participantes ativos

  • 33/599

    Parlamentares

  • 124

    Equipes

  • 57.205

    geradelte Kilometer

  • 8

    Evitação de emissão de t CO2

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Der Kreis Lippe participou de 25. maio a 14. junho 2019 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Emna Moumeni
Mobilitätsmanagerin
Tel.: 05231 625051

Jürgen Deppemeier
Radverkehrsbeauftragter
Tel.: 05231 626470

sr-dev at stadtradeln.de

Kreis Lippe
Immissionsschutz, Klimaschutz, Energie, Bodenschutz
Felix-Fechenbach-Str. 5
32756 Detmold

Radkultur BW

Datas

STADTRADELN  2019

Auftaktveranstaltung Sa. 25. Mai 2019 | 11.00 - 16.00 Uhr | Marktplatz Lage

  • offizielle Eröffnung durch den Landrat um 13.00 Uhr
  • Showelemente
  • Fahrradversteigerung
  • Verpflegung
  • Aktion des Stadtmarketing-Verein Lage

 

 

 

Touren

 

 

Avisos

Imagem

Klimaschutztag OWL im Kreis Lippe

Die Kommunen in Ostwestfalen-Lippe haben eine regionale Klima-Kampagne ins Leben gerufen. Gemeinsamer Wunsch: Durch eine Mitmach-Kampagne mit hohem Wiedererkennungswert die Region in ihrem Klimaschutzengagement sichtbarer zu machen und die Bürger für das Thema zu sensibilisieren.

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und die EnergieAgentur.NRW unterstützen die Entwicklung der regionalen Klimakampagne. Um das gemeinsame Handeln zu stärken, wird es künftig einmal im Jahr einen OWL-Klimatag geben, an dem alle Kommunen an einem gemeinsam festgelegten Tag in Ihrer jeweiligen Region eine Klimaschutz-Aktion durchführen. Der Kreis Lippe kombiniert diesen Tag in diesem Jahr mit dem Stadtradel-Auftakt.

 

Saudação

Imagem

 

Tun Sie sich und der

Umwelt etwas Gutes –

Fahren Sie Rad!

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich freue mich, dass sich mittlerweile zum dritten Mal alle lippischen Kommunen zusammen mit dem Kreis an der internationalen Kampagne „STADTRADELN“ beteiligen. Ab dem 25. Mai gilt es, möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen. Das schont nicht nur unsere Umwelt, sondern nutzt auch der Gesundheit von jedem, der mitradelt.

Zum Start des Aktionszeitraumes am 25. Mai lade ich Sie ein, die Veranstaltung auf dem Markplatz in Lage zu besuchen. Hier dreht sich alles rund um das Thema Fahrrad. Aus verschiedenen Teilnehmerorten finden Sternfahrten nach Lage statt. Schließen Sie sich an, und nutzen das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel. Mit Unterstützung der Lippischen Landes-Brandversicherungsanstalt können wir wieder alle Sternfahrer mit STADTRADELN-Warnwesten ausstatten, bitte nutzen Sie auch Ihre Westen aus dem Vorjahr.

Ich freue mich darauf, möglichst viele Radler in Lage begrüßen zu dürfen, und wünsche uns allen eine erfolgreiche Kampagne zum Klimaschutz und der Radverkehrsförderung. Ihnen dabei viel Spaß und angenehme Radkilometer. Bei allen Akteuren, die zum Gelingen des „STADTRADELN“ beitragen, möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Treten Sie in die Pedale - Machen Sie mit!

Ihr

Dr. Axel Lehmann

Landrat

Imprensa

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Fotografia

Mein Name ist Bastian Schünke, ich bin 37 Jahre alt und wohne in Bielefeld. Zur Arbeit in  Detmold im Vitalzentrum Kühlmuss & Grabbe radle ich jeden Tag die 70 km. Ich bin begeisterter  Radsportler seit vielen Jahren. Zuletzt habe ich  das "Mount Everesting am Hermann"  gemacht, wo ich in 18,5  Stunden  60 mal mit dem Rennrad von Hiddesen hoch zum Hermannsdenkmal geradelt bin, um auf eine Gesamthöhe von 8.880 hm zu kommen.

Auch wenn ich selbst durchaus auch mal mit dem Auto fahre - ich will zeigen, dass es keinen Grund gibt, nicht mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, auch bei einer Streckenlänge von ca.70 km am Tag. Deshalb ist mein Ziel beim Stadtradeln, auch Menschen, die sonst nicht Radfahren, mal auf das Fahrrad zu bekommen um zu radeln.

Müssen wir wirklich jedes Mal das Auto nutzen??

Fotografia

Mein Name ist Rebecca Grotjahn, ich lebe seit 13 Jahren in Detmold. Als Professorin für Musikwissenschaft an der Musikhochschule Detmold (und der Uni Paderborn) forsche ich über die Geschichte des Stars – aber dass ich selbst einer sein könnte, diesen Gedanken hatte ich bisher nicht. Schon gar nicht Rad-Star: Ich bin nicht besonders sportlich, und wie ich (58) ist auch mein Fahrrad (15) ganz schön in die Jahre gekommen. Das einzig Besondere: Ich hatte noch nie ein Auto. Ein medienwirksames Einmotten des Autoschlüssels zu Beginn der Stadtradel-Aktion kommt daher leider nicht in Frage. Aber gerne zeige ich als ›Radelstar‹, dass ein Leben ohne Auto problemlos möglich ist. Dass es sogar Spaß machen kann. Und dass es noch mehr Spaß machen könnte, wenn manche Bedingungen besser wären.

Plataforma RADar! em Kreis Lippe

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Wilhelm Grabbe

ADFC_ offen für alle Radelfreunde

Willkommen beim Stadtradeln im Team des ADFC!

Ob allein, zu zweit oder in einer Gruppe - genießen wir die frische Luft und erfreuen uns an neuen Eindrücken im Urlaub, auf dem Weg zur Arbeit oder auch nur beim "Entschleunigen" auf dem Rad - und halten gleichzeitig ein Plädoyer für den Klimaschutz.

Zusätzlich können wir während des Stadtradelns mit vielen km auch einen Anreiz für die Verkehrsplaner bieten, verbesserte Rahmenbedingungen fürs Radfahren in Lemgo zu schaffen.

Zum Schluss noch einen Tipp:
Wer gern in Gruppen fährt oder auch mal interessante neue Strecken und Orte kennen lernen möchte: Der ADFC bietet eine Vielzahl von geführten Touren mit ganz unterschiedlichen Themen und Zielen an. Schaut doch mal rein oder kommt zu den Touren einfach vorbei!

W. Grabbe

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Rainer Kammler

BUND Lemgo

Wenn Städte und Kommunen gute Bedingungen für Radfahrer schaffen, dann zahlt sich das gleich mehrfach aus. Fahrräder verursachen keinen Lärm, keine Abgase und verbrauchen wenig Parkfläche. Lemgo trägt bereits die Auszeichnung "Fahrradfreundliche Stadt", sollte sich jedoch nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen. Etliche Straßen und Kreuzungen sind für Pedalritter noch immer eine große Gefahr, und sinnvolle Abstellmöglichkeiten für Fahrräder sucht man vergeblich. Wir lassen uns jedenfalls nicht entmutigen und treten kräftig in die Pedalen für dieses Verkehrsmittel mit Zukunft.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Simon Strüßmann

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Radfahren ist für mich ein fester, nicht wegzudenkender Lebensbestandteil: Seien es die alltäglichen Wege zur Arbeit, zum Einkaufen, zu Terminen, Ausflugstouren am Wochenende oder sportliche „Kurzurlaube für den Kopf“ auf Rennrad oder Mountainbike.

Das STADTRADELN bietet aus meiner Sicht die ideale Gelegenheit, den idealen Anlass, die eigenen Gewohnheiten auf den Prüfstand zu stellen und das Fahrrad als Alternative zum Auto (wieder) zu entdecken. Davon erhoffe ich mir, dass es die Sichtbarkeit des Radverkehrs im öffentlichen Raum weiter erhöht, weitere Verbesserungsmöglichkeiten in der Radinfrastruktur aufzeigt und einen kleinen Beitrag zum dringend notwendigen Klimaschutz leistet.

Jeder Kilometer zählt!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Frank Gröne

Alt Lemgo Team Stadtradeln

Hallo an alle Radbegeisterten in Lemgo
dieses Jahr beteiligen wir uns zum fünften Mal am Stadtradeln.
Einige Touren werden wir aktiv anbieten und begleiten
Ob mit oder ohne Strom (Rückenwind)

Hauptsache Gute Laune

Gäste sind bei uns sehr willkommen.

Die Stadtradler vom Verein Alt Lemgo

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Claus Maertin

ADFC offenes Team

Als Team in Detmold und damit im Kreis Lippe zeigen wir der Politik und der Verwaltung in der Stadtradelzeit und natürlich auch danach, die nachhaltige Wirkung einer Verkehrswende.
Das war ein super Start! ! !
Ich baue auf Euch als eines der aktivsten Teams in Detmold!
Radelgruß

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Brigitte Willuweit

Die Willus

Aus die Räder, fertig, los

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Thomas Pagendarm

TEAM Diakonie ambulant

Wünsche allen Teilnehmern viele schöne Kilometer auf dem Rad.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Jörg Amelung

SPDalos

Aktiv für ein Stopp des Klimawandels für die Zukunft künftiger Generationen!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Hagen Fiebig

TuS-M/B-Radler

Im allgemeinen wird in den meisten Fällen geradelt, obwohl das Auto dafür ansonsten nicht genutzt würde.
Es bringt natürlich etwas, wenn morgens nicht mit dem Auto die 500 Meter zum Bäcker gefahren wird, sondern dafür das Rad genommen wird. Das sollte auch so und in ähnlichen Fällen nach dem Stadtradeln weitergehen. Das wäre ein toller Erfolg.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Herbert Butt

Beinkraft

Das Team Beinkraft fährt auch dieses Jahr wieder beim Stadtradeln mit. Radfahren macht uns Spaß, man hält sich fit, spart Geld und man ist viel in der Natur unterwegs.
Es hebt die Stimmung und es ist gut für die Umwelt.
Wir werden auch dieses Jahr, wie in den letzten beiden Jahren, wieder fleißig in die Pedalen treten, um möglichst viele Kilometer für den Klimaschutz und für die
Stadt Bad Salzuflen zu sammeln!!!
Viel Spaß und viele Km wünscht Euch
Herbert Butt

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Harald Kohls

Freunde der Erde

Ein Klimaschutzziel muss die klimafreundliche Mobilität sein. Um dafür zu werben nehmen wir teil und fordern bessere Radwege, so dass es leicht wird und Freude bereitet zum Einkaufen und auch zur Arbeitsstelle mit dem Rad zu fahren. Außerdem erspart es den Besuch im (teuren) Fitness-Studio!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Monika Prüßner-Claus

Freie Wähler

Bereits zum 4. Mal starten die Freien Wähler mit einem Team zum Stadtradeln. Jeder kann mitmachen, es macht Riesenspaß den Erfolg zu sehen und auch mit den verschiedensten Menschen unserer Stadt ab und zu eine Radtour zu unternehmen. Ich freue mich auf rege Teilnahme und den Austausch, wie man am Besten von A nach B kommt, ohne im KFZ-Verkehr zu ersticken! Die Hinweise der radelnden Stadtgesellschaft sind sehr wichtig, damit unsere Stadt für Alle l(i)ebenswert gestaltet wird.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Thomas Gasterstedt

Biker-Elite

„Keine Gnade für die Wade“

Aderir à equipe

Statistiken der letzten Jahre

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • geradelte Kilometer

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores

KlimaPakt Lippe
Lippe radelt