Brasão/Logomarca

Landkreis Göppingen

Campanha PEDALACIDADE de 30.06. a 20.07.2019

  • 484

    Os participantes ativos

  • 10/311

    Parlamentares

  • 39

    Equipes

  • 32.782

    geradelte Kilometer

  • 5

    Evitação de emissão de t CO2

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Der Landkreis Göppingen participou de 30. junho a 20. julho 2019 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur
Radverkehr

Tel.: 07161 2025511
sr-dev at stadtradeln.de

Landkreis Göppingen
Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur
Lorcher Straße 6
73033 Göppingen

Radkultur BW

Datas

Saudação

Liebe Radel-Gemeinschaft,

wie uns die Schülerdemonstrationen und vor allem auch die geschlossenen Apelle der Wissenschaft zeigen, muss für einen effektiven Klimaschutz schnell gehandelt werden. Der Landkreis Göppingen hat sich ambitionierte Ziele gesteckt, um den Ausstoß klimaschädlicher Gase zu minimieren. Die „umweltgerechte Mobilität“ und der „klimafreundliche Landkreis“ sind zwei unserer zwölf Schlüsselthemen für eine nachhaltige Kreisentwicklung.

Wir alle können dazu unseren Beitrag leisten, indem wir beispielsweise verstärkt umweltfreundliche Verkehrsmittel wie das Fahrrad nutzen. Wer radelt, kommt in der Stadt außerdem oftmals schneller als mit dem PKW ans Ziel. Deshalb werden wir uns als „fahrradfreundlicher Landkreis“ in diesem Jahr zum vierten Mal an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses beteiligen.

Lassen Sie Ihr Auto in der Garage stehen, treten Sie für Ihr Team, den Landkreis und Ihre Stadt oder Gemeinde in die Pedale und motivieren Sie andere zum Mitradeln! Ob Familie, Nachbarschaft, Schule, Verein, Firma oder Behörde – mitmachen kann jeder, der im Landkreis wohnt, arbeitet, studiert oder zur Schule geht.

Der diesjährige Aktionszeitraum beginnt am 30. Juni und endet am 20. Juli. Und für besonders motivierte Bürgerinnen und Bürger sei der Hinweis gestattet: Wir suchen für dieses Jahr noch einen Stadtradel-Star. Dieser sollte innerhalb des dreiwöchigen Aktionszeitraums kein Auto von innen sehen. Bei Interesse bitten wir Sie, sich mit dem Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur in Verbindung zu setzen.

Ich wünsche allen einen unfallfreien Stadtradeln-Wettbewerb und freue mich über eine rege Teilnahme aller Altersgruppen!

Ihr

Edgar Wolff
Landrat

Imprensa

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
*Berechnungsformel Parlamentarier-km:
km aller aktiven Parlamentarier*innen
Anzahl Parlamentarier*innen in der Kommune
X
Anzahl aktiver Parlamentarier*innen
Anzahl Parlamentarier*innen in der Kommune
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Landkreis Göppingen

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Thomas Gotthardt

ADFC Lautertal - Mittlere Fils

50 Prozent aller Autofahrten sind kürzer als fünf Kilometer, 25% aller Fahrten betragen sogar weniger als 2 Kilometer. Der Kabarettist Max Uthoff stellt dazu fest: „Wir setzen 2 Tonnen Blech in Bewegung, um beim Bäcker 2 Brötchen zu holen“. Wieviel lebenswerter könnten unsere Innenstädte sein, wenn wir hin und wieder aufs Rad umsteigen würden? Und wie würde sich mehr Bewegung auf unsere Gesundheit auswirken? Beim Stadtradeln könnt Ihr es testen. Egal ob Schönwetter- oder Allwetterradler, ob Ihr täglich lange Strecken fahrt oder ob Ihr nur einmal zum Bäcker radelt: Beim Stadtradeln sind alle willkommen. Viel Spaß beim Mitmachen!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Bärbel Vogl

ADFC Göppingen

Das Fahrrad ist im Stadtverkehr unschlagbar - man kommt schnell und direkt ans Ziel, muss keinen Parkplatz suchen und kann problemlos größere Einkäufe transportieren.
Vielleicht geht es Euch wie mir: seit wir in 2016 das erste Mal beim Stadtradeln teilnehmen konnten, hat mich auch im Alltag das Radfieber gepackt - mich trifft man zwischenzeitlich fast auschließlich mit dem Rad in der Stadt.
Und es freut mich ungemein, wenn Stadtradler sagen, sie fahren jetzt wieder mit dem Rad zur Arbeit.
Also: ein Versuch ist es allemal wert und Ihr werdet sehen, Radfahren macht auch im Alltag Spaß, auf den berühmten "Kurzstrecken".
Und je mehr Menschen mit dem Rad in der Stadt unterwegs sind, desto besser werden sie auch trotz suboptimaler Infrastruktur wahrgenommen.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Simon Scherrenbacher

Schuler

Let it roll

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Tobias Schwämmle

Stadtverwaltung Eislingen

Klimaschutz ist in aller Munde - nicht nur freitags sondern beispielhaft für drei Wochen am Stück kann die Aktion STADTRADELN jedes Jahr aufzeigen, wie jeder auf einfache Art und Weise und mit einger großen Portion Spaß seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann.

Und ganz einfach neben her kann jeder für sich selbst erfahren, dass das Fahrrad ganz unkompliziert im Alltag ein schnelles, praktisches und besonders kostengünstiges Transportmittel darstellt.

Ich wünsche Ihnen allen eine sichere Fahrt!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Hans-Jürgen H.

TSG-Breitensport

Leider sind wir in Deutschland in Bezug auf Radwege noch total unterentwickelt. Wie man es besser gestalten kann, zeigen uns in vorbildlicher Weise die Holländer.

Aderir à equipe

Statistiken der letzten Jahre

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • geradelte Kilometer

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores