Brasão/Logomarca

Nordhausen

Campanha PEDALACIDADE de 09.06. a 29.06.2019

  • 37

    Os participantes ativos

  • 1/39

    Parlamentares

  • 8

    Equipes

  • 1.929

    geradelte Kilometer

  • 0

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logomarca

Nordhausen

Campanha PEDALACIDADE de 09.06. a 29.06.2019

  • 37

    Os participantes ativos

  • 1/39

    Parlamentares

  • 8

    Equipes

  • 1.929

    geradelte Kilometer

  • 0

    Evitação de emissão de t CO2

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Stadt Nordhausen participou de 09. junho a 29. junho 2019 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Dr. Sabine Riebel
Fahrradbeauftragte

Tel.: +49 3631 696590
sr-dev at stadtradeln.de

Stadt Nordhausen
SG Wirtschaftsförderung
Markt 1
99734 Nordhausen, Stadt

Radkultur BW

Datas

Tour zum "Bunten Fahrradfest am Unstrut - Werra -  Radweg"

Das Fahrradfest ist am Samstag, 22. Juni 2019 in Sondershausen auf dem Sportplatz Jecha. Informationen zur Veranstaltung: https://suedharz-kyffhaeuser-events.de/details.html?id=4916 

GPS Tracks zum Radweg:  http://out.ac/dHSRt ;

Neben den vielen Kilometern, die auf der waldig-schattigen Windleite zusammengeradelt werden können, gibt es Attraktionen und Aktivitäten auf dem Festplatz. Musik, Essen und Trinken auch!

Geführte Tour nach Sondershausen am 22. Juni 2019  Abfahrt 10 Uhr am Rathaus und 10:15 Uhr an der Zorgebrücke Bahnhofstraße Ecke Uferstraße. Tourenbegleiter: Jörg Mohs   Handy: 0163 / 323 0635 Rückfahrt wie Hinfahrt 25 km, oder um den Kyffhäuser 60 km oder mit dem Zug. 

 

Energiepfade -Tour Nordhausen

Die Energiepfade-Tour findet am 23.06.2019 -09 Uhr statt. Treffpunkt ist der Petriturm auf dem Petersberg in Nordhausen. Die Route führt über Niedersachswerfen zur Burgruine nach Neustadt. Auf der Tour werden Informationen über die Energiewende und Erneuerbaren Energieanlagen in Nordhausen und Umgebung vorgestellt. Die Energiepfade sind ein Forschungsprojekt der Hochschule Nordhausen und Bestandteil der gemeinsamen Bewerbung von Stadt und Hochschule Nordhausen im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Thüringen.

Avisos

Imagem

Stadtradeln in Nordhausen vom 9. bis 29. Juni 2019

Nordhausen (psv) Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Nordhausen am Projekt des Klimaschutzbündnisses Stadtradeln. Gemeinsam mit den Fahrradfreundlichen Kommunen in Thüringen treten die Bürgerinnen und Bürger sowie Kommunalpolitiker in den teilnehmenden Städten für Gesundheit, Klimaschutz und das Verbessern des Images der Radfahrer im Stadtverkehr in die Pedale. Gemeinsam mit der Region Südharz Kyffhäuser ist die Stadt Nordhausen vom 9. Juni bis 29. Juni 2019 mit von der Partie. Kreissparkasse Nordhausen unterstützt mit 2 Cent für jeden geradelten und registrierten Kilometer ein Projekt für den Klimaschutz in Nordhausen.

In den 21 Tage können alle Menschen der Stadt, die in Nordhausen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule bzw. Hochschule besuchen, bei der Kampagne mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Oberbürgermeister Kai Buchmann freut sich auf eine rege Teilnahme, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

In diesem Zusammenhang begrüßt der Oberbürgermeister, dass es in den letzten Monaten zu einem positiven Austausch zwischen Stadtverwaltung und ADFC hinsichtlich der Verbesserung der Radfreundlichkeit in der Stadt gekommen ist. „Bei der Weiterentwicklung und Verbesserung der Radfreundlichkeit müssen wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen. Insbesondere der Dialog und die Einbindung der Fahrradfahrer bei kleinen wie großen Maßnahmen, beispielhaft bei der Anpassung der Wegeführung im Zuge der Sanierung der Zorgebrücke Bielen, sind in diesem Zusammenhang wichtig und erhöhen die Akzeptanz, so der Oberbürgermeister.

Die 95 registrierten Nordhäuser Radler haben 2018 insgesamt 14.300 km angezeigt und damit 2.031 kg Kohlendioxid eingespart. In diesem Jahr wollen wir deutlich mehr Kilometer zusammenradeln. Die Kreissparkasse Nordhausen wird für jeden geradelten und registrierten Kilometer 2 Cent für den Klimaschutz spenden. Ziel ist es eine Baumpflanzung über den Stadtgrünfonds in der Rautenstraße zu erradeln.

Wie kann ich teilnehmen?

Jeder kann ein Stadtradel-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radfahrer so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Mehr Informationen sowie Hinweise zu den Anmeldungsmodalitäten finden Sie unter:

www.stadtradeln.de/nordhausen Einfach eintragen und mitmachen.

Gemeinsame Radtouren werden stattfinden, nach Sondershausen und in Nordhausen auf Energiepfaden.

Auf die Räder, Fertig, Los!

Fotos: L.Fischer, M. Dadalauri, K. Aschenbrenner

 

Saudação

Imprensa

  1. Hochschule Nordhausen: Unsere Studierenden machen mit. Und wie viele es schon sind.  Bravo!  Auch hier gilt es ab Sonntag, Auf die Räder, Fertig, Los!
  2. Carsten Ehrich (crstn): 
    Die Hälfte aller Autofahrten sind kürzer als 5 Kilometer. Es ist ja nicht verkehrt von der Sparkasse für gefahrene Kilometer Geld für klimafreundliche Projekte zu geben. Allerdings ist es auch gerade bei kürzeren Entfernungen sinnvoll ein Rad zu benutzen. Das Fahrrad ist das ideale Verkehrsmittel für kurze Distanzen. Wichtig ist hier also nicht, wieviel Kilometer Du schaffst, sondern daß Du das Rad nimmst, wenn es geht. So hilfst du dem Klima, entlastest den Stadtverkehr, machst was für Deine Gesundheit. Ein Kilometer Fahrt mit dem Fahrrad schafft einen sozialen Gewinn von 0,68 Euro, während durch Autos und Busse Kosten in Höhe von 0,37 bzw. 0,29 Euro pro km entstehen.
    Also dann,
    BURN FAT - NOT OIL
  3. Stadtradeln Nordhausen 2019:

    311 Radelnde legten insgesamt 58.750 Kilometer zurück

    Nordhausen (psv) Nordhausen hat in diesem Jahr erneut am Stadtradeln teilgenommen. Im Zeitraum vom 9. bis zum 29. Juli haben die 311 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre geradelten Kilometer notiert und sind damit auf die 1,47-fache Länge des Äquators gekommen. Das entspricht einer Einsparung von circa 8.343 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

     

    „Für die zweite Nordhäuser Teilnahme am Projekt gab es gute Resonanzen. Mit 58.750 Kilometern legten wir mehr als doppelt so viele Kilometer wie letztes Jahr zurück. Für uns steht das Mitmachen und die Stärkung des Fahrrads als Verkehrsmittel in Nordhausen im Vordergrund“, fasst Kai Buchmann, Oberbürgermeister Nordhausens, die Ergebnisse zusammen. Er ergänzt, dass „die Steigerung der Teilnehmer um das Dreifache gegenüber dem Vorjahr dem Trend zum Fahrrad bzw. zur klimabewussten Fortbewegung entspricht“.

     

    Die stärkste Radlergemeinschaft stellte in diesem Jahr das Team von eldorado Nordhausen gefolgt von den Teams der Hochschule Nordhausen und der FEUER powertrain GmbH & Co. KG.

    Als Besonderheit in diesem Jahr hat sich die Kreissparkasse Nordhausen bereiterklärt für jeden registrierten Kilometer 2 Cent zu Gunsten des Klimaschutzes in der Stadt Nordhausen zu spenden.
     

 

Imagem - Clique para ampliar a imagemImagem - Clique para ampliar a imagemImagem - Clique para ampliar a imagem

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
*Berechnungsformel Parlamentarier-km:
km aller aktiven Parlamentarier*innen
Anzahl Parlamentarier*innen in der Kommune
X
Anzahl aktiver Parlamentarier*innen
Anzahl Parlamentarier*innen in der Kommune
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Nordhausen

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Christoph Schmidt

Hochschule Nordhausen

Das Stadtradeln stellt eine gute Möglichkeit dar, um auf mehr Nachhaltigkeit im Mobilitätssektor aufmerksam zu machen. Dem Prinzip der Nachhaltigkeit hat sich die Hochschule Nordhausen bereits in ihrem Leitbild verschrieben, sodass es natürlich klar ist, dass wir uns an der Aktion beteiligen.

Ich freue mich schon auf die Zeit im Sattel und dass dadurch sogar noch CO2 eingespart wird.

Sport Frei!!

Christoph Schmidt

Aderir à equipe

Statistiken der letzten Jahre

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • geradelte Kilometer

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores