Brasão/Logomarca

Traunstein

Campanha PEDALACIDADE de 05.07. a 25.07.2019

  • 25

    Os participantes ativos

  • 1/24

    Parlamentares

  • 6

    Equipes

  • 3.166

    geradelte Kilometer

  • 0

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logomarca

Traunstein

Campanha PEDALACIDADE de 05.07. a 25.07.2019

  • 25

    Os participantes ativos

  • 1/24

    Parlamentares

  • 6

    Equipes

  • 3.166

    geradelte Kilometer

  • 0

    Evitação de emissão de t CO2

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Stadt Traunstein participou de 05. julho a 25. julho 2019 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Eva Schneider
Umweltbeauftragte

Tel.: 0861 65-251
sr-dev at stadtradeln.de

Stadt Traunstein
Umwelt
Stadtplatz 39
83278 Traunstein

Radkultur BW

Datas

Die Siegerehrung des Stadtradelns 2019 findet am Dienstag, 6. August um 16.00 Uhr vor dem Rathaus (Stadtplatz 39) statt. Wir bedanken uns bei den Traunsteiner Firmen Rad & Sport Mayer GmbH (https://radsport-mayergmbh.de) und Rad+Sport Schneider (www.schneider-rs.com) für das kostenlose Bereitstellen der Preise.

Avisos

Saudação

Imprensa

Aktion Stadtradeln: Startschuss am 05. Juli - Bis 25. Juli für den Klimaschutz in die Pedale treten

Am Freitag, 05. Juli, fiel in Traunstein der Startschuss für die Aktion Stadtradeln mit einer kleinen Fahrradtour. Gemeinsam mit Traunsteins Oberbürgermeister Christian Kegel (Foto) wurden die ersten Kilometer für die Aktion Stadtradeln gesammelt.

21 Tage lang sind bei der Aktion Stadtradeln alle, die in Traunstein wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Bildungseinrichtung besuchen, aufgerufen, möglichst viele Fahrradkilometer zu sammeln – egal ob beruflich oder privat. Gesucht wird die fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern (absolut) sowie mit den meisten Radkilometern pro Einwohner (Durchschnittswert).

Auf der Internetseite unter www.stadtradeln.de/traunstein können sich die Teams mit ihren Mitgliedern registrieren und die geradelten Kilometer während des Aktionszeitraumes eintragen. Dort gibt es auch ein offenes Team, dem sich jeder, der sich gerne an der Aktion Stadtradeln beteiligen möchte, anschließen kann.

Alle Informationen zur Teilnahme sind auch bei Eva Schneider von der Stadt Traunstein (Telefon: 0861/65-251, E-Mail: sr-dev at stadtradeln.de) erhältlich.

Die Stadt Traunstein macht in diesem Jahr zum neunten Mal bei der bundesweiten Aktion Stadtradeln mit. Ziel ist die Förderung des Null-Emissions-Fahrzeugs Fahrrad im Straßenverkehr um unter anderem Luftschadstoffe und Lärm zu reduzieren und damit die Lebensqualität zu verbessern. Veranstaltet wird die Aktion Stadtradeln vom Verein Klima-Bündnis e. V., dem die Große Kreisstadt Traunstein seit dem Jahr 2001 angehört.

Carola Westermeier

Pressereferentin der Großen Kreisstadt Traunstein

 

Foto: V.l.n.r.: Charlotte Spirkl, Christoph Leisling, OB Christian Kegel, Jürgen Mayer, Eva Schneider

 

Imagem - Clique para ampliar a imagem

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
*Berechnungsformel Parlamentarier-km:
km aller aktiven Parlamentarier*innen
Anzahl Parlamentarier*innen in der Kommune
X
Anzahl aktiver Parlamentarier*innen
Anzahl Parlamentarier*innen in der Kommune
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Traunstein

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Dr. Thomas Graf

Lustige listige Traunsteiner Radler

Radeln ist ökonomisch, weil es das private und kommunale Haushalts-Budget wenig belastet!
Radeln ist ökologisch, weil es kaum Ressourcen verbraucht und damit ein
aktiver Beitrag zum Umweltschutz ist.
Radeln ist sozial, weil diese Art der Fortbewegung die Mitmenschen kaum belastet
und für die Kommunikation sehr förderlich ist.
Kurz:
Radeln ist gesund, umweltfreundlich, Klima schonend und günstig,
Packen wir´s an!

Aderir à equipe

Statistiken der letzten Jahre

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • geradelte Kilometer

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores